Austro Engine und Steyr entwickeln Flugmotor

Von links nach rechts: Thomas Müller (CEO Austro Engine), Rudolf Streicher (Eigentümervertreter Steyr Motors), Christian Dries (Eigentümer Diamond Aircraft), Ing. Rudolf Mandorfer (CEO Steyr Motors, Foto: Diamond).

Am Mittwoch haben die beiden österreichische Motorenfabriken Austro Engine und Steyr Motors einen Rahmenvertrag für die Entwicklung eines 6-Zylinder-Flugmotors mit 280 PS unterzeichnet. Basis dafür ist der Steyr Monoblockmotor M1, der weltweit in Marine- und Sonderfahrzeugen eingesetzt wird.

Austro Engine wird das neue Triebwerk für zwei Flugzeugprojekte der Diamond Aircraft, die DA50 Magnum (1-motoriges, 5-sitziges Reiseflugzeug) und ein FSA (Future Small Aircraft), am Standort Österreich entwickeln, zertifizieren und produzieren.

Rudolf Streicher, Vertreter der Eigentümer Steyr Motors: "Nach unseren Erfolgen im Marine- und Sonderfahrzeugbereich freut es mich ganz besonders, dass das Steyr M1 Motorenkonzept nun auch in der Luftfahrt Anwendung findet. Mit Austro Engine haben wir hierfür einen besonders innovativen Partner bekommen."

"Durch die erweiterte Produktpalette wird Austro Engine seine Position als Hersteller umweltfreundlicher, treibstoffeffizienter und leistungsfähiger Motoren am weltweiten Markt noch mehr ausbauen. Die Zusammenarbeit mit Steyr Motors ist nicht nur für Österreich als Standort von Bedeutung sondern auch für unser Unternehmen ein weiterer Schritt zum Markt- und Technologieführer", sagte Christian Dries von Diamond Aircraft.

Gegründet   im   Jahre  2007,   entwickelt   und   produziert   die   Austro   Engine  GmbH  Wankelmotoren  und  Jet  A1 Kolbenflugmotoren für namhafte Hersteller von Flugzeugen der Allgemeinen Luftfahrt. Steyr Motors GmbH ist ein Fachunternehmen für Dieselmotoren, das aus der früheren Steyr-Daimler-Puch-Unternehmensgruppe hervorgegangen ist.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin