Austrian Airlines stellt OE-LZD in den Liniendienst

Am Donnerstag erstmals eingesetzt.

Die OE-LZD ist der erste von zehn zusätzlichen Airbus A320 bei Austrian Airlines (Foto: Thomas Ramgraber).

Am Donnerstag trat der 37. Airbus A320 von Austrian Airlines unter der Flugnummer OS 461 seinen Erstflug nach London Heathrow an. Das Flugzeug mit der Registrierung OE-LZD ist der erste von zusätzlichen Airbus Flugzeugen, welche Austrian Airlines in den nächsten Jahren einflotten wird. Die Jets sollen in Zukunft die Turboprop Maschinen vom Typ DHC Dash 8-400 im Zuge ersetzen. Austrian Airlines wird insgesamt sechs zusätzliche A320 einflotten. Weitere vier Maschinen werden im Rahmen einer Wetlease-Vereinbarung durch Eurowings Europe betrieben.

Die OE-LZD wurde erstmals im Oktober 2012 zugelassen und ist mit CFM Triebwerken der Type CFM56-5B4/3 ausgestattet. Der Lessor Aviation Capital Group hat das Flugzeug am 7. Oktober 2019 von Jacksonville nach Wien überstellt. In Jacksonville wurde der Übernahmecheck durchgeführt. In Wien wurden seit der Ankunft kleinere Kabinenumbauten vorgenommen, sowie auch das Emergency Equipment auf Austrian Standard gebracht. In einer zweiten Umbauphase, die Mitte 2020 erfolgen soll, wird das Flugzeug mit der Lufthansa Group Standard-Kabine und dem neuen Geven-Sitz ausgestattet. 

„Wir ersetzen unsere Turboprop-Flotte Schritt für Schritt durch effizientere A320 Flugzeuge. Am Hub Wien bündeln wir dadurch unsere Kräfte und schaffen mit den größeren Flugzeugen auch geringere Stückkosten“, erklärt Projektleiterin Marlis Brichta die Entscheidung. „Mit der neuen Lufthansa Group Standard-Kabine bieten wir unseren Passagieren in Zukunft auch mehr Komfort auf Kurz- und Mittelstreckenflügen“, ergänzt sie.

Mit der OE-LZF ist vor wenigen Tagen bereits die nächste Maschine in Wien eingetroffen. Diese soll in Kürze kommerziell eingesetzt werden und ist die erste in der AUA-Flotte, die mit Sharklets ausgerüstet ist.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann