Austrian Airlines schickt Heimkehrer-Flug nach Nigeria

Die AUA fliegt nach Abuja, Lufthansa nach Lagos.

Am Freitag soll eine Boeing 777 nach Abuja fliegen (Foto: Austrian Airlines - Daniel Egger).

Im Zuge der Heimholer-Aktion des österreichischen Außenministeriums wird Austrian Airlines - vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen - eine weitere für den rot-weiß-roten Carrier ungewöhnliche Destination ansteuern: Am 3. April 2020 soll es auf Veranlassung der dortigen österreichischen Botschaft mit einer Boeing 777 nach Abuja in Nigeria gehen.

Abuja ist die Hauptstadt des bevölkerungsreichsten Landes des afrikanischen Kontinents. Aufgrund der wirtschaftlichen Bedeutung Nigerias (Stichwort: Erdöl) haben sich hier auch europäische Expats niedergelassen - wenn auch die Zahl der Österreicherinnen und Österreicher überschaubar ist, wie der österreichische Wirtschaftsdelegiere in Lagos, Guido Stock im Gespräch mit AviationNetOnline erklärte. Niederlassungen heimischer Firmen könne man "an einer Hand abzählen", so der Delegierte. Darunter befindet sich beispielsweise eine solche des österreichischen Ingenieurs- und Beratungsunternehmens ILF.  In vielen Teilen Nigerias wurde angesichts der Corona-Pandemie eine weitgehende Ausgangssperre verhängt.

Die Lufthansa Gruppe wird diese Woche zwei Flüge nach Nigeria anbieten - neben Austrian Airlines am Freitag startet Lufthansa Passage am Donnerstag von der 22-Millionen-Metropole Lagos aus in Richtung München. Auf dem AUA-Flug werden nur rund 40 Österreicherinnen und Österreicher erwartet - der Rest kommt aus anderen Teilen der EU, darunter rund 20 Personen aus Kroatien, das von Österreich in Nigeria konsularisch vertreten wird, so Guido Stock.

Dieser Austrian-Flug wir im Zuge der vom österreichischen Außenministerium durchgeführten Notflüge aufgrund der Corona-Krise organisiert. Bisher sind mehr als 6.000 Personen von Austrian Airlines, Lauda und Level nach Wien zurückgebracht worden.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David