AUA eröffnet Pop Up Store

Zumindest bis zum Weihnachtsgeschäft soll der "Shop im Shop" bei "strictly Herrmann" in der Wiener Taborstraße geöffnet sein.

"strictly Herrmann" mit dem AUA-Pop-Up-Shop befindet sich am Anfang der Taborstraße im 2. Bezirk (Foto: Austrian Airlines).

Ab sofort sind Airline-Artikel aus dem AUA-Jetshop auch in der Wiener Innenstadt zu kaufen: Nach dem Relaunch des Online Jetshop im Herbst 2019 vertreibt der österreichische Carrier seine rot-weiß-rote Markenware in Kooperation mit "strictly Herrmann" in der Taborstraße 5, 1020 Wien gegenüber dem "SO/ Vienna" Hotel (Öffnungszeiten: Mo-Fr 11:00-18:00 und Sa 10:00-16:00).

"Nachdem am Flughafen Wien leider coronabedingt die Passagiere fehlen, haben wir kurzfristig entschieden, in der Wiener Innenstadt zu landen", erklärt Amir Aghamiri, "Marken-Chef" bei Austrian Airlines. "Wir wollen den Pop Up Store zumindest bis zum Weihnachtsgeschäft geöffnet halten", so Aghamiri weiter.

Vom Koffer bis zur Quietschente spannt sich das Produktsortiment (Foto: Austrian Airlines).

Während online eher die Puma-Sneaker (54,95 Euro) und die Flugzeugmodelle (ab 31,95 Euro) nachgefragt werden, entwickeln sich laut AUA in der Innenstadt die Gesichtsmasken (14,90 Euro) und die Badeente (6,95 Euro) zum Verkaufsschlager.

Die Entwicklung der bekannten Badeente hat die Fluglinie eigentlich ihren Vielfliegern zu verdanken. Die HONs sammelten auf ihren weltweiten Reisen Badeenten und hinterlegten sie aufgereiht am eigenen HON-Zugang am Wiener Flughafen. Irgendwann wollten sie dann auch eine eigene AUA-Ente.

Die AUA-Badeente gibt es ebenfalls im Shop (Foto: Austrian Airlines).

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin