Atlas Global UA will wieder abheben

Ukraine-Tochter will Kiew-Istanbul bedienen.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Der Ukraine-Ableger von Atlas Global beabsichtigt die Wiederaufnahme des Flugbetriebs. Der Carrier stellte am 26. November 2019 gemeinsam mit der türkischen Konzernmutter den Flugbetrieb ein. Während in der Türkei der Flugbetrieb wieder in stark reduziertem Umfang aufgenommen werden konnte, hat man in der Ukraine nicht einmal mehr Flugzeuge, denn die beiden geleasten A320 wurden Ende November 2020 an die Lessoren zurückgegeben.

CH-Aviation.com berichtet, dass Atlas Global UA anstrebt, dass der Flugbetrieb noch vor Jahresende 2019 wieder aufgenommen werden kann und zwar auf der Strecke Kiew (Boryspil)-Istanbul (New). Hierzu bemüht sich das Unternehmen derzeit um entsprechende Slots und hat die Übertragung ungenutzter Start- und Landerechte vom Mitbewerber Windrose Airlines auf Atlas Global UA beantragt. Die weitere Entwicklung bleibt daher abzuwarten.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David