Animawings flottet erstes Flugzeug ein

Die neue rumänische Charterfluggesellschaft legt sich zum Start einen Airbus A320 zu.

Foto: www.AirTeamImages.com.

Das rumänische Start-up Animawings hat sein erstes Flugzeug, eine Airbus A320-Maschine, übernommen. Der 13-jährige Jet verfüge über 174 Economy-Class-Sitze und sei bis Mitte März für Aegean Airlines im Einsatz gewesen, wie ch-aviation.com berichtet. Trotz Corona sollen im Sommer wie geplant Charteflüge stattfinden.

Den Flugbetrieb will die Neo-Charterairline aber nur mit einem einzigen Fluggerät aufnehmen. Erst in Zukunft sei eine Vergrößerung der Flotte geplant. Hinter dem Unternehmen stehen unter anderem die niederländische Memento Group und die Fluggesellschaft Orange2Fly.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David