American Airlines startet nach Polen, Tschechien und Ungarn

Im kommenden Jahr werden außerdem Flüge nach Tel Aviv und Casablanca angeboten.

Boeing 787-8 (Foto: Thomas Ramgraber).

American Airlines wird im kommenden Sommerflugplan 2020 einige neue internationale Destinationen aufnehmen: So startet das Oneworld-Mitglied vorerst aisonal ab Mai jeweils fünfmal pro Woche von Chicago nach Krakau sowie nach Prag und viermal wöchentlich nach Budapest. Für diese Verbindungen wird laut Plan die Boeing 787-8 eingesetzt.

Der US-Carrier wird ab September 2020 nach einer Pause außerdem wieder Flüge nach Tel Aviv aufnehmen - und zwar nach derzeitigem Stand year-round dreimal pro Woche mit der Boeing 787-9 von Dallas aus. Von Philadelphia fliegt American Airlines von 4. Juni bis 8. September 2020 dreimal wöchentlich mit der Boeing 757 nach Casablanca.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann