American Airlines startet nach Polen, Tschechien und Ungarn

Im kommenden Jahr werden außerdem Flüge nach Tel Aviv und Casablanca angeboten.

Boeing 787-8 (Foto: Thomas Ramgraber).

American Airlines wird im kommenden Sommerflugplan 2020 einige neue internationale Destinationen aufnehmen: So startet das Oneworld-Mitglied vorerst aisonal ab Mai jeweils fünfmal pro Woche von Chicago nach Krakau sowie nach Prag und viermal wöchentlich nach Budapest. Für diese Verbindungen wird laut Plan die Boeing 787-8 eingesetzt.

Der US-Carrier wird ab September 2020 nach einer Pause außerdem wieder Flüge nach Tel Aviv aufnehmen - und zwar nach derzeitigem Stand year-round dreimal pro Woche mit der Boeing 787-9 von Dallas aus. Von Philadelphia fliegt American Airlines von 4. Juni bis 8. September 2020 dreimal wöchentlich mit der Boeing 757 nach Casablanca.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann