Alitalia mit Gewerkschaft einig: 700 Jobs weniger

Foto: Andy Graf

Die komplette Privatisierung der ehemaligen staatlichen italienischen Fluggesellschaft Alitalia ist seit zwei Jahren abgeschlossen. Jetzt baut Alitalia weitere 700 Stellen ab, darauf hat sich die Airline heute mit der Gewerkschaft geeinigt. Damit wird das Personal um acht Prozent reduziert. 30 Millionen Euro sollen so eingespart werden, so Medien in Italien.

2011 peilt Alitalia die Gewinnschwelle an, im abgelaufenen Jahr konnte sie ihre Verluste deutlich reduzieren. 2010 betrug das Minus 107 Millionen Euro, im Vergleich zu 167 Millionen ein Jahr davor. Im Vorjahr flogen 7,4 Prozent mehr Passagiere mit Alitalia, in absoluten Zahlen waren das 23,4 Millionen Fluggäste.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin