Airbus stellt Business Jet auf A220-Basis vor

ACJ TwoTwenty soll 10.500 Kilometer weit fliegen können.

Der A220 in Business-Jet-Ausführung (Foto: Airbus S.A.S.).

Airbus baut sein Angebot an Business Jets weiter aus: Nach den diversen Airbus Corporate Jet (ACJ)-Modellen vom A319 bis hin zum A350 hat der Flugzeughersteller am Dienstag den ACJ TwoTwenty offiziell vorgestellt. Die Basis dafür ist der A220-100 - damit wird dieses neue Produkt die Palette der Airbus-Geschäftsreiseflugzeuge nach unten abrunden.

Die geräumige Kabine des ACJ TwoTwenty (Foto: Airbus S.A.S.)

Der ACJ TwoTwenty bietet maximal 18 Passagieren auf insgesamt 73 Quadratmetern Platz. Die Reichweite beträgt bis zu 10.500 Kilometer: Damit kommt man beispielsweise nonstop von Wien aus bis nach San Francisco. Die Kabine wird von Comlux eingerichtet - das Unternehmen mit Sitz in Indianapolis konnte sich den Exklusivvertrag für die ersten 15 Flugzeuge sichern.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin