Air India sucht um staatlichen Notkredit an

Finanzlage soll sich weiter zugespitzt haben.

Boeing 777 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die Finanzlage von Air India dürfte sich in den letzten Wochen empfindlich zugespitzt haben, denn nun suchte das Unternehmen laut einem Bericht von Business Standard offiziell um staatliche Unterstützung und Kreditgarantieren an. Das Medium zitiert den Air-India-Generaldirektor mit den Worten, dass die finanzielle Situation unhaltbar wäre und ohne sofortige Unterstützung der Regierung könne man den Flugbetrieb nicht länger aufrecht halten.

Die Airline soll um einen staatlichen Notkredit in der Höhe von 20 Milliarden Rupien (rund 252 Millionen Euro) angesucht haben. Weiters benötigt der Carrier eine staatliche Bürgschaft für einen Kredit, mit dem sieben Langstreckenflugzeuge angeschafft werden soll. Darüberhinaus will das Management mit dem zweiten Darlehen auch für finanzielle Stabilität sorgen.

Der Staat Indien versuchte mehrfach Air India zu verkaufen, jedoch konnte bislang kein Kaufvertrag abgeschlossen werden. Man befinde sich weiterhin auf der Suche nach einem Käufer, jedoch spitzt sich die Finanzlage des Carriers Woche für Woche zu. Der Firmenchef verweist gegenüber Business Standard auch darauf, dass es ohne sofortige finanzielle Unterstützung bald nichts mehr zu verkaufen geben könnte.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann