Air France sucht A380-Nachfolger

Boeing 777 wird in betracht gezogen.

B777-300 (Foto: www.airteamimages.com).

Air France prüft derzeit mögliche Nachfolger für die zur Ausflottung bestimmten Airbus A380. Momentan sind noch 10 Maschinen dieses Typs im Einsatz, jedoch soll die Anzahl zügig reduziert werden.

Firmenchefin Anne Rigail bringt dabei die Boeing 777 in Spiel. Dieses Muster könnte als Ersatz für die Superjumbos bestellt werden. Eine Entscheidung ist allerdings noch nicht gefallen, denn zunächst habe die Erneuerung der Mittelstreckenflotte Priorität, berichtet Air Transport World. Derzeit setzt Air France 68 Boeing 777 ein.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann