Air France liebäugelt mit möglichem A220-500

Carrier fasst das noch nicht realisierte Muster ins Auge.

Foto: Jan Gruber.

Air France hat einen möglichen Airbus A220-500 in ihre vorläufige Flottenplanung aufgenommen. Momentan wird eine verlängerte Variante des A220-300 noch gar nicht angeboten und der Hersteller verkündete auch noch keine Pläne für ein solches Modell. Dennoch will man bei Air France ein solches im Auge behalten, wie aus der Präsentation des jüngsten Investorentags hervorgeht.

Ein möglicher A220-500 würde in direkte Konkurrenz zur Boeing 737-Max und zum Airbus A320neo treten, weshalb Airbus dieses Projekt eher sehr zurückhaltend erfolgt. Vor dem Verkauf des Programms an die Europäer war ein Bombardier CS500 eine Maschine, die zu einem späteren Zeitpunkt realisiert werden sollte, sofern es eine Nachfrage gibt.

Air France will die Mittelstreckenflotte auf 110 bis 115 Maschinen ausbauen. Bedingt durch die Großbestellung über 60 Airbus A220-300 ist klar, dass die überwiegende Mehrheit dieses Typs sein wird. Weiters hält der französische Carrier Optionen für bis zu 60 weitere Einheiten. Diese könnten theoretisch auch in der Variante A220-500 sein, jedoch gilt es abzuwarten, ob Airbus Canada dieses Projekt auch tatsächlich umsetzen wird. Für die Franzosen wäre es dann eine sinnvolle Entscheidung die betroffene Teilflotte einheitlich mit A220-Jets auszustatten.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann