Air France bereitet erste A380 Ausmusterung vor

F-HPJB erscheint in All White.

A380 (Foto: www.airteamimages.com).

Air France wird mit der F-HPJB den ersten von insgesamt 10 Airbus A380 ausflotten. Die Maschine wurde am Wochenende für Lackierarbeiten nach Luqa überstellt. Dort wird der Superjumbo in All White umgefärbt und soll zu einem späteren Zeitpunkt an Leasinggeber Dr. Peters zurückgegeben werden.

Die Flugrevue berichtet, dass die Maschine noch bis ersten Jänner 2020 kommerziell eingesetzt werden soll. Die Rückgabe an den Lessor soll im Laufe des Februars 2020 erfolgen. Air France wird sich bis 2022 von der A380-Flotte trennen, da Investitionen in die Kabine als nicht mehr wirtschaftlich betrachtet werden.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann