Air Explore rockt!

Die slowakische Punk-Rock Band INEKAFE präsentierte ihr neues Album "The Right of Happiness" auf über 6.500 Metern Flughöhe.

So sehen Punkrocker aus der Slowakei aus: Vratko Rohon, Sänger der Band INEKAFE (Foto: Martin Dichler).

Was Bruce Dickinson von Iron Maiden für die Briten ist - nämlich Berufspilot und Bandleader in Personalunion - ist für die Slowakei Vratko Rohon mit seiner Punk-Rock Gruppe INEKAFE ("anderer Kaffee"). Vratko Rohon begann seine musikalische Laufbahn im Jahre 1989 und arbeitet neben seiner musikalischen Karriere als Berufspilot.

Aus aktuellem Anlass präsentierte die Band vor Journalisten und ausgewählten Fans ihr neues Album "The Right of Happiness". Nachdem Vratko Rohon noch persönlich den Start der Boeing 737 in Bratislava übernahm, präsentierte er gemeinsam mit seinen Bandmitgliedern auf einer Reiseflughöhe von über 6.500 Metern das neue Album.

Die berufliche Laufbahn des Bandleaders begann im Jahre 2008 bei dem slowakischen Business-Jet-Unternehmen Opera Jet. Seit 2009 fliegt Vratko Rohon als Co-Pilot auf der Boeing 737-300 und konnte inzwischen mehr als 1.000 Flugstunden sammeln.

Die im Jahre 1995 gegründete Punk-Rock Gruppe INEKAFE zählt heute zu den bekanntesten Musikgruppen der Slowakei und verkaufte mit dem letzten Album mehr als 100.000 Tonträger.

Autor: Martin Dichler
Martin Dichler war bis 2019 Vorsitzender der Flughafenfreunde Wien und schreibt seit Jahren als freier Journalist für diverse Luftfahrt- und Reisemedien.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin