Air Europa verlässt Skyteam

Ryanair bringt Wettbewerbsbeschwerde gegen IAG-Übernahme ein.

B767-300 (Foto: Andy Graf).

Air Europa soll nach der Übernahme durch die International Airlines Group das Luftfahrtbündnis Skyteam verlassen. Der Carrier soll Iberia, Mitglied der Oneworld, angegliedert werden. Der Verkauf ist allerdings noch nicht durch die Kartellbehörden abgesegnet. Bei der IAG gibt man sich zuversichtlich grünes Licht aus Brüssel zu erhalten.

Ganz anders sieht man die Situation bei Ryanair, denn Konzernchef Michael O’Leary erklärte im Rahmen einer Investorenkonferenz, dass der von ihm geleitete Carrier bereits eine Wettbewerbsbeschwerde in Brüssel eingebracht hat. Der Manager rechnet mit steigenden Ticketpreisen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David