Air Baltic nimmt fünf neue Strecken auf

Vier ab Riga, eine ab Tallinn.

Airbus A220-300 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic kündigt für den Sommerflugplan 2020 weitere fünf neue Routen an. Ab Riga werden Manchester, Bergen, Trondheim und Eriwan neu angeboten. Nach Nizza wird es in Zukunft auch ab Tallinn gehen.

Manchester wird ab 29. März 2020 vier Mal pro Woche bedient. Bergen wird am 31. März 2020 aufgenommen und zunächst dreimal wöchentlich angeflogen. Nach Trondheim geht es ab 1. April 2020 mit drei Flügen pro Woche. Nizza folgt ab Tallinn am 1. Mai 2020 und wird zunächst zweimal wöchentlich bedient. Eriwan wird Air Baltic am 3. Mai 2020 erstmals anfliegen und vorläufig zwei wöchentliche Umläufe anbieten.

„Nächsten Sommer nehmen wir fünf neue Destinationen in unseren Flugplan auf. Mit den neuen Routen wird Air Baltic nächstes Jahr bis zu 100 Linienflüge pro Tag durchführen“, so Martin Gauss, CEO von Air Baltic. „Wir freuen uns, unseren Passagieren eine noch größere Vielfalt an Reisezielen anbieten und so die Verbindungen zwischen dem Baltikum und der Welt weiter verbessern zu können.“

 

 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann