Air Asia X erteilt Großauftrag an Airbus

42 Langstreckenflugzeuge bestellt.

A330 (Foto: www.airteamimages.com).

Die Billigfluggesellschaft Air Asia X orderte beim europäischen Flugzeugbauer weitere 42 Langstreckenmaschinen. Dabei handelt es sich um 30 A321XLR und 12 A330-900. Der entsprechende Kaufvertrag wurde am Freitag in Kuala Lumpur unterzeichnet.

Der Carrier ist damit der derzeit größte Kunde im A320-Programm. Insgesamt bestellte Air Asia X 622 Flugzeuge dieser Reihe. Weiters ist der Auftrag für A330neo-Maschinen nun auf 78 Einheiten aufgestockt. Im August 2019 wurde der erste Jet dieses Typs über einen Leasinggeber in Empfang genommen.

Mit dem A321XLR will das Luftfahrtunternehmen künftig Routen erschließen, die mit Großraumjets nicht rentabel zu betrieben wären. Derzeit besteht die Flotte von Air Asia X aus 24 Airbus A330-300 und einem A330-900.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann