Adria-Grounding: Auswirkungen auf AUA, Swiss und Luxair

Austrian Airlines muss Warschau-, Lyon- und Bologna-Flüge streichen, Swiss die Verbindung Zürich-Lugano und Luxair die Strecke Saarbrücken-Berlin.
Letztes Update am 24.09.2019 um 10:46 Uhr (Luxair).

CRJ900 von Adria (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die vorübergehende Betriebseinstellung von Adria hat auch Auswirkungen auf Airlines, die Wet-Lease-Agreements mit der slowenischen Fluglinie abgeschlossen haben. So hat die AUA zwei CRJ900 mit Besatzung von Adria bis Ende Dezember 2019 angemietet. "Obwohl wir Ersatzflugzeuge aktivieren konnten, musste wir heute folgende Flüge aus dem heutigen Flugprogramm nehmen: OS623/4 Wien-Warschau-Wien, OS403/4 Wien-Lyon-Wien und OS536 Bologna-Wien", erklärte Austrian-Airlines-Sprecher Peter Thier gegenüber AviationNetOnline.

"Insgesamt sind heute rund 400 Passagiere von den Flugstornierungen betroffen. Sie werden von uns auf andere Flüge umgebucht", so Thier. Die AUA werde heute und in den nächsten Tagen versuchen, alle betroffenen Flüge mit Ersatzgerät abzudecken, gleichzeitig können man aber den Ausfall weiterer Flüge nicht ausschließen.

Saab 2000 von Adria Airways (Foto: Thomas Ramgraber).

Auch Swiss ist von den Turbulenzen rund um Adria betroffen. Swiss-Sprecher Stefan Vasic erklärte gegenüber AviationNetOnline, dass "Adria Airways unsere Flüge von und nach Lugano heute und morgen annulliert hat. Unsere Fluggäste wurden per SMS informiert und gebeten, sich an ihre Buchungsstelle zu wenden und auf die Bahn auszuweichen. Die Fluggäste erhalten dafür am Transitschalter Zugvoucher oder können ihre Auslagen für die Zugreise über swiss.com erstatten lassen. Falls Alternativen über Mailand bestehen, bieten wir auch Umbuchungen über diesen Flughafen an. Wir warten derzeit auf weitere Informationen seitens Adria Airways und werden unsere Kunden sobald als möglich über die nächsten Schritte informieren."

Adria setzt seit 2018 für Swiss Saab 2000 auf der Strecke Zürich-Lugano ein. Diese Flüge wurden vorher durch die Konzernschwester Austrian Airlines mit Dash 8-400 durchgeführt.

Betroffen von der Betriebsunterbrechung ist auch Luxair: Adria bediente im Wetlease für die luxemburgische Fluglinie die Strecke Saarbrücken-Berlin. Wie Luxair auf ihrer Website bekannt gab, werden diese Flüge am Dienstag und Mittwoch gestrichen - man suche nun nach alternativen Lösungen. 

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann