ACM produziert nun Schutzausrüstung

Die ersten Aufträge sollen bereits in wenigen Tagen ausgeliefert werden.

(Foto: Roger Hohl).

Der internationale Luftfahrt-Zulieferer ACM Aerospace stellt seine Produktion teilweise um und fertigt nun neben Flugzeug- und Helikopterbauteilen auch textile Schutzausrüstung an. Diese soll zur Bekämpfung der Corona-Virus-Pandemie dienen. Erste Aufträge seien bereits eingegangen, wie man mitteilt.

„Die ersten Schutzkittel werden bereits in Serien produziert. Wir sind zuversichtlich diese bereits in wenigen Tagen an die ersten Auftraggeber ausliefern zu können. Wir bekommen Anfragen einerseits aus der Privatwirtschaft von beispielsweise Lebensmittelproduzenten, aber auch von Kliniken sowie von staatlicher Seite aus den verschiedenen Ministerien im In- und Ausland“, so Roger Hohl, der Managing Director von ACM.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David