ACG-Chefin Valerie Hackl ist neue Verkehrsministerin

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen nahm die Angelobung am Mittwoch vor.

Valerie Hackl (Foto: ACG).

Austro-Control-Chefin Valerie Hackl wurde am Mittwoch kurz nach 13 Uhr 00 zur neuen Verkehrsministerin der Republik Österreich angelobt. Sie folgt auf Norbert Hofer, der in Folge der Entlassung von Innenminister Herbert Kickl nebst anderen Bundesministern zurückgetreten ist.

Hackl trat erst am 1. Jänner 2019 an die Spitze der ACG und war zuvor unter anderem für die Österreichischen Bundesbahnen tätig. Die Managerin ist parteilos und widmete ihre Diplomarbeit der Luftfahrtbranche.

Ob und wann ihre Position bei Austro Control nachbesetzt wird oder aber ob sie ein Rückkehrrecht hat, ist derzeit nicht bekannt. Allenfalls wird die ACG ad-interim von Co-Geschäftsführer Axel Schwarz geleitet.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann