Ab 2. April 2020: El Al nimmt Tel Aviv-Melbourne auf

Vorerst ein wöchentlicher Flug mit Boeing 787-9.

Boeing 787-9 (Foto: Yochai Mossi).

Die israelische Fluggesellschaft El Al wird die geplante Nonstop-Verbindung zwischen Tel Aviv und Melbourne am 2. April 2020 aufnehmen. Die Route soll einmal wöchentlich mit Langstreckenjets des Typs Boeing 787-9 bedient werden.

Die Hinflüge werden jeweils an Donnerstagen abheben, während die Rückflüge an Samstagen die australische Stadt verlassen werden. Derzeit ist diese Verbindung bis einschließlich 16. Mai 2020 in GDS-Systemen geladen.

El Al wird aus politischen Gründen nicht die kürzeste Route fliegen können, da beispielsweise Saudi-Arabien sämtlichen Fluggesellschaften aus Israel den Überflug verweigert. Der Carrier muss daher einen Umweg entlang des Roten Meeres in internationalem Luftraum fliegen. Derzeit gibt es keine Nonstop-Flüge zwischen Israel und Australien.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann