737 Max: Boeing beginnt mit Testflügen

Gestern hob eine Maschine des Flugzeugtyps wieder ab. In den nächsten Tagen sind mehrere Tests geplant.

Boeing 737 Max (Foto: www.airteamimages.com).

Boeing machte am gestrigen Tag einen großen Schritt Richtung Neuzertifizierung des 737 Max-Modells: Über ein Jahr nach Inkrafttreten eines weltweiten Flugverbots hat die Maschine einen ersten Zertifizierungsflug absolviert – und das erfolgreich. 

Am Vormittag hob ein Flieger des Flugzeugmodells in Seattle an der US-Westküste ab und setzte nach einem Zwischenstopp, etlichen Tests und insgesamt über zwei Stunden in der Luft wieder zur Landung an, wie seattletimes.com berichtet. In den nächsten Tagen wolle man überprüfen, ob sich Boeing die Kritik zu Herzen genommen und das Modell überarbeitet hat. Erst, wenn „die Änderungen die Zertifizierungsstandards einhalten“ könne man über eine Wiedereinführung nachdenken, so die US-Flugaufsichtsbehörde FAA.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David