2019: Zürich meldet 31,5 Millionen Passagiere

Airport konnte um 1,3 Prozent zulegen.

Flughafen Zürich-Kloten (Foto: www.AirTeamImages.com).

Der Flughafen Zürich-Kloten fertigte im Jahr 2019 insgesamt 31.507.692 Fluggäste ab und konnte sich damit um 1,3 Prozent steigern. Die Zahl der Lokalpassagiere im Jahr 2019 stieg um 0,1 Prozent auf 22.2 Millionen Passagiere. Der Anteil der Umsteigepassagiere am Passagiervolumen erhöhte sich von 28,4 Prozent im Jahr 2018 auf 29,3 Prozent im Jahr 2019. Die Zahl der Umsteiger am Flughafen Zürich stieg um 4,2 Prozent auf 9,2 Millionen Fluggäste.

Die durchschnittliche Auslastung erhöhte sich von 127,2 auf 129,6 Passagiere. Der Ladefaktor verbesserte sich um 0,2 Prozentpunkte auf 78,1 Prozent. Das Angebot war um ein Prozent gesteigert. In Zürich-Kloten wurden im Jahr 2019 275.329 Flugbewegungen durchgeführt. Im direkten Vergleich mit der Vorperiode bedeutet das ein Minus von 1,1 Prozent. Der Verkehrsanteil von Swiss International Air Lines betrug 54,7 Prozent, gefolgt von Edelweiss Air (6,6 Prozent), Eurowings (3,5 Prozent) und Deutsche Lufthansa AG (2,9 Prozent).

Das Frachtvolumen sank im Jahr 2019 um 8,4 Prozent gegenüber 2018. Es wurden insgesamt 451.827 Tonnen Fracht transportiert. Der Konzernumsatz der Flughafen Zürich AG stieg um 1,3 Prozent auf 601,4 Millionen Schweizer Franken. Dies wird seitens der Geschäftsleitung primär auf gesteigerte Umsätze in den Bereichen Shopping und Gastronomie zurückgeführt. Airside konnte man um 0,4 Prozent zulegen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann