2019 war Rekordjahr für Flughafen Stuttgart

Deutlich mehr Passagiere abgefertigt.

Foto: Jan Gruber.

2019 war für den Flughafen Stuttgart ein Rekordjahr, denn mit 12.732.670 Fluggästen übertraf man die bisherige Höchstmarke um rund 7,6 Prozent. Die Anzahl der Flugbewegungen steig um 3,4 Prozent auf 142.341 Starts und Landungen. Der Umsatz verbesserte sich um 4,9 Prozent auf 300,1 Millionen Euro. Unterm Strich stand ein Gewinn in der Höhe von 50,2 Millionen Euro.

„2019 war für uns ein äußerst erfolgreiches Jahr mit dem bislang besten Ergebnis unserer Geschichte. Das verdanken wir einer starken Nachfrage, aber auch allen unseren Mitarbeitenden und Partnern, die mit ihrem Einsatz dieses Ergebnis erst möglich gemacht haben. Wie schnell sich das Blatt jedoch wenden kann, sehen wir gerade in der Corona-Krise. Daher bin ich froh, dass wir trotz Krisenzeiten ein Großprojekt wie die Teilerneuerung der Start- und Landebahn stemmen können. Wir arbeiten jeden Tag dafür, die aktuelle Situation zu bewältigen und vor allem unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglichst sicher durch die kommenden Monate zu bringen“, so Geschäftsführer Walter Schoefer.

„Dass wir 2019 das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt haben, wird uns 2020 dabei helfen, die durch die Corona-Pandemie verursachten massiven Verkehrseinbrüche und Ertragsverluste zu überstehen.Dank der gestiegenen Konnektivität im vergangenen Jahr konnte der Stuttgarter Flughafen seine starke Position als Landesflughafen weiter festigen. Daran wollen wir anknüpfen, wenn die gegenwärtige weltweite Krise im Luftverkehr ausgestanden ist und die Nachfrage wieder anzieht. Aktuell fahren wir auf Sicht und bleiben dabei ein stabiler Systempartner“, fügt Co-Geschäftsführerin Arina Freitag hinzu.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David