2019: Lufthansa konnte erneut zulegen

Konzernweit 145 Millionen Passagiere gezählt.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Im Jahr 2019 flogen rund 71,3 Millionen Passagiere mit Lufthansa. Der Carrier konnte damit um zwei Prozent zulegen. Das Angebot war um 3,8 Prozent erhöht. Gleichzeitig konnte der Absatz um fünf Prozent gesteigert werden. Die Auslastung verbesserte sich um einen Prozentpunkt auf 82,3 Prozent. Der Kranich führte 561.510 Flüge durch – ein Plus von 1,2 Prozent.

Im Dezember 2019 zählte Lufthansa rund 4,9 Millionen Reisende. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 0,9 Prozent. Das Angebot war um 3,7 Prozent erhöht, der Absatz konnte um 7,4 Prozent verbessert werden. Die durchschnittliche Auslastung erhöhte sich um 2,8 Prozent und wird seitens Lufthansa mit 81,2 Prozent kommuniziert. Weiters führte das Luftfahrtunternehmen im Dezember 2019 40.540 Flüge durch – um 2,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Während die Tochtergesellschaften Swiss und Austrian Airlines neue Rekordwerte melden können, musste bei der Billigschiene Eurowings, in der auch die Beförderungsleistung von Brussels Airlines eingerechnet ist, einen Rückgang verzeichnen. Konzernweit zählte man im Jahr 2019 145 Millionen Reisende und konnte sich damit um 2,3 Prozent verbessern. Die Auslastung verbesserte sich um einen Prozentpunkt auf 82,5 Prozent. Die Lufthansa Group übertrag damit ihren Allzeitrekord aus dem Vorjahr deutlich.

Bei den Netzwerk-Airlines konnten die Passagierzahlen 2019 insbesondere an den Drehkreuzen Zürich (+5,7 Prozent), Wien (+5,1 Prozent) und München (+2,5 Prozent) gesteigert werden. Die Zahl der Fluggäste am Hub Frankfurt ist 2019 um 0,4 Prozent gewachsen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann