Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Florian Gruber

Verfasst am: 30.04.14 12:39

ILA: 300 Flugbewegungen erwartet

Rund 300 Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen können vor dem BER besichtigt werden.

BER Tower (Foto: Martin Metzenbauer)

BER Tower (Foto: Martin Metzenbauer)

Durch die ILA wird es bis zu 300 Starts und Landungen auf der Piste nahe der Flughafenbaustelle des neuen Flughafens BER geben. Selbstverständlich haben die Flugzeuge nicht das Terminal als Ziel sondern es wird Flugschauen auf dem Gelände geben. Besucher können Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen betrachten, außerdem wird es Vorführungen  der Deutschen Anti-Terror-Truppe GSG9 geben.

Die ILA Berlin ist die kleinste der drei großen europäischen Flugzeugmessen. Aufgrund der zeitlichen Nähe zur Farnborogh Air Show im Juli, die als wichtigste Verkehrsflugzeugmesse der Welt gilt, hält sich die Präsenz der U.S.-amerikanischen Flugzeugbauer in Berlin traditionell in Grenzen. Der subjektive Schwerpunkt lag in den vergangenen Jahren auf öffentlichkeitswirksamer Präsentation der Leistungen europäischer Luftstreitkräfte.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links