Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Jan Gruber

Verfasst am: 10.05.16 12:50

Turkish Airlines startet mit roten Zahlen

Hoher Quartalsverlust eingeflogen.

Foto: www.AirTeamImages.com.

Foto: www.AirTeamImages.com.

Das Star-Alliance-Mitglied Turkish Airlins muss für das erste Quartal einen Verlust in der Höhe von rund 370 Millionen Euro ausweisen. Im Vorjahreszeitraum schrieb man einen deutlichen Gewinn. Die Airline führt den Rutsch in die Verlustzone unter anderem auch auf die Terroranschläge von Istanbul zurück.

Turkish Airlines durchbrach im Jahr 2013 erstmals die Milliardengrenze hinsichtlich des Umsatzes. Aktuell machen der Airline jedoch die Kriege im Irak und Syrien, sowie die Terrorangst im Inland zu schaffen. Diese wirken sich offenbar negativ auf die Nachfrage aus.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links