Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Manfred Saitz

Verfasst am: 26.01.11 20:33

Flughafen Bratislava: Betreibersuche geplant

Auswahlverfahren soll im zweiten Halbjahr 2011 beginnen

Foto: Martin Dichler

Foto: Martin Dichler

Wie die slowakische Tageszeitung Sme am Montag unter Berufung auf ein Dokument des slowakischen Verkehrsministeriums meldete, will dieses im Laufe des Jahres ein Auswahlverfahren für einen neuen Betreiber des finanziell angeschlagenen Flughafens Bratislava-Milan Rastislav Stefanik starten. Der Entwurf soll im Februar der Regierung zur Abstimmung vorgelegt werden.

Der neue Betreiber soll ab Ende 2012 den Airport für 20 bis 30 Jahre betreiben. Auf ihn kommen hohe Investitionen in der Höhe von 350 Mio. Euro zu. Die Infrastruktur des Flughafens der slowakischen Hauptstadt ist in die Jahre gekommen. Nach dem Abschluss der Phase 1 des Terminalneubaus durch die Eröffnung einer neuen Abflughalle im Vorjahr, soll 2012 die Phase 2 abgeschlossen werden. Darüber hinaus sollen die Start- und Landebahnen saniert werden, sowie ein designierter  Flugzeugenteisungsbereich errichtet werden.

Das Abhandenkommen eines Homecarriers durch die Pleiten von SkyEurope und Seagle Air haben den Flughafen in eine finanzielle Schieflage gebracht. Für 2010 wird ein Verlust von 4,4 Mio. Euro erwartet.

Ob sich der Flughafen Wien angesichts der Herausforderungen mit dem eigenen Terminalneubau "Skylink" und der im Jänner 2008 nach einem langen Bieterverfahren endgültig durch die slowakische Regierung vereitelten Pläne zur Beteiligung am Flughafen Bratislava neuerlich für eine Kooperation interessieren wird, bleibt abzuwarten.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links