Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Sonja Dries

Verfasst am: 12.04.12 08:52

Frachtrückgang und Passagierplus in Wien

Ein starker Rückgang des Cargo-Aufkommens und ein Aufwärtstrend bei den Passagieren bestimmte den März am Flughafen Wien.

Foto: AirTeamImages.com

Foto: AirTeamImages.com

Mit 24.758 Tonnen Cargo im März verzeichnet der Flughafen Wien ein Minus von 11,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im ersten Quartal fällt das Minus mit 9,1 Prozent kaum geringer aus. Bei den Passagierzahlen gibt es hingegen einen Aufwärtstrend zu beobachten. Etwas mehr als 1,7 Millionen Fluggäste wurden im März am Wiener Flughafen abgefertigt. Dies entspricht einem Plus von 8,6 Prozent.

Im Bereich des Transfers stieg die Anzahl der Passagiere im März über ein Viertel. Auch auf Strecken von Wien nach Osteuropa konnte die Zahl der Fluggäste um knapp 23 Prozent gesteigert werden. Im ersten Quartal des Jahres wuchs die Zahl der abgefertigten Passagiere im Vergleich zum Vorjahr um 9,2 Prozent.

Einen Rückgang zählt Österreichs größter Flughafen bei den Flugbewegungen. Diese verringerten sich im letzten Monat um 2,7 Prozent auf knapp über 20.000 An- und Abflüge. Die Gesamtbewegungen im Januar, Februar und März kamen auf knapp über 56.000 (-2%). Das maximale Abfluggewicht reduzierte sich ebenfalls um 2,7 Prozent.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links