Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Jan Gruber

Verfasst am: 24.09.14 16:04

Prag: Massenentlassungen bei CSA

Sechs A320 werden ausgeflottet.

Airbus A319 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Airbus A319 (Foto: www.AirTeamImages.com).

CSA Czech Airlines wird sich lokalen Medienberichten nach rund rund einem Drittel des Personals trennen. So sollen 60 Büromitarbeiter, 70 Piloten und 150 Flugbegleiter von den Sparmaßnahmen betroffen sein. Darüberhinaus sollen sechs Maschinen des Typs Airbus A320 ausgeflottet werden.

Als Grund für diese einschneidenden Maßnahmen gibt das Unternehmern an, dass bedingt durch die Ukraine-Krise die Buchungszahlen russischer Fluggäste stark rückläufig wären. An CSA ist mit einer Beteiligung von 44 Prozent Korean Air beteiligt, die für einige Piloten neue Jobs anbietet. Auch die russische Aeroflot soll an Czech-Airlines-Flugzeugführern interessiert sein.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links