Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Sonja Dries

Verfasst am: 23.05.12 09:07

Flughafen Wien hebt Gewinnprognose an

Dank des guten ersten Quartalsergebnisses kann der Flughafen Wien seine Prognose für das Gesamtjahr noch erhöhen. Der Aufsichtsrat hat einem Vergleich für Schadenersatzforderungen in Sachen Skylink zugestimmt.

Der neue Terminal Skylink geht Anfang Juni in Vollbetrieb. (Foto: Sonja Dries)

Der neue Terminal Skylink geht Anfang Juni in Vollbetrieb. (Foto: Sonja Dries)

Das erste Quartal des neuen Jahres bringt ein erfreuliches Ergebnis für den Flughafen Wien. Der Umsatz stieg um 5,7 Prozent auf 139 Millionen Euro, das EBITDA um 12,6 Prozent auf 49,8 Millionen. Mit einem Konzernergebnis von 21,6 Millionen Euro konnte sich der Wiener Flughafen um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbessern.

Wie das Unternehmen heute per Aussendung mitteilte, entwickelte sich auch die Profitabilität mit einer EBITDA Margin von 35,8 Prozent und einer EBIT Margin von 21,9 Prozent, gut. Der Vorstand der Flughafen Wien AG, Günther Ofner, macht vorallem reduzierte Sachkosten und Personalaufwand für das gute Ergebnis verantwortlich. Für das gesamte Jahr prognostiziert er einen Umsatz von über 600 Millionen Euro und ein EBITDA von über 200 Millionen Euro. Die Gewinnprognose wird von bisher über 50 Millionen Euro auf über 55 Millionen Euro angehoben.

In den ersten drei Monaten des Jahres wurden insgesamt 10,9 Millionen Euro investiert. Mit 8,5 Millionen entfiel der größte Teil auf den Bau des neuen Terminals Skylink. Dieser soll am 5. Juni in Vollbetrieb gehen. Der Aufsichtsrat des Wiener Flughafens hat bei seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dem angebotenen Versicherungsvergleich über 11,1 Millionen Euro für die Skylink-Schadenersatzforderungen gegenüber Planern und Konsulenten zuzustimmen. Durch Forderungsverzichte betroffener Firmen kann der Flughafen weitere drei Millionen Euro einsparen. Vorstand Ofner sieht für dieses Jahr trotzdem noch eine Ergebnisbelastung durch die Inbetriebnahme des Skylinks.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links