Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Martin Metzenbauer

Verfasst am: 25.02.11 17:44

Update: Libyen-Krise

AUA fliegt bis 3. März nicht nach Libyen.

Foto: Peter Unmuth

Foto: Peter Unmuth

Die Libyen-Krise hat weiterhin Auswirkungen auf den Flugverkehr von Österreich nach Tripolis. So wird die AUA ihre Flüge nunmehr bis mindestens 3. März 2011 aussetzen, wie Austrian Airlines-Sprecher Michael Braun gegenüber Austrian Aviation Net erklärte.

"Die Informationslage ist weiterhin nicht eindeutig und lässt daher auch weiterhin keine klare Beurteilung der Situation in Tripolis zu. Wir beobachten die Lage weiter sehr genau und werden fristgerecht entscheiden, ab wann weitere Flüge möglich sind", so Braun.

Die österreichische Hercules-Maschine die einige Tage in Malta stationiert war und EU-Bürger aus Libyen ausgeflgen hat, ist mittlerweile wieder nach Österreich zurückgekehrt. Ein weiterer Einsatz zur Evakuierung sei laut Bundesheer zurzeit nicht notwendig bzw. kann durch zivile Flugunternehmen abgedeckt werden. Für eine etwaige Änderung der Lage bleibt die Transportmaschine in Linz in Bereitschaft.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links