Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Roman Payer

Verfasst am: 06.03.12 14:30

Neue innerdeutsche Ziele ab Memmingen

Foto: AirTeamImages.com

Foto: AirTeamImages.com

Der Flughafen Memmingen im bayrischen Allgäu kann sich über neue innerdeutsche Verbindungen freuen. Unter der Marke flytouropa fliegt eine Turboprop-Maschine des Typs ATR 72 der deutschen Airline Avanti Air mit 68 Sitzplätzen ab dem Sommer täglich außer samstags von Memmingen jeweils nach Berlin und Hamburg und zurück.

Der Allgäu Airport hatte seit der Einstellung der Air-Berlin-Flüge keine innerdeutsche Verbindungen mehr. Dieses Loch versuchen nun Avanti Air und touropa zu stopfen. Die Erstflüge nach Berlin und Hamburg heben am 11. Juni ab.

„Berlin und Hamburg standen schon lange als Destinationen ganz oben auf der Wunschliste“, erklärte touropa-Geschäftsführer Georg Eisenreich heute bei einer Pressekonferenz am Allgäu Airport. Beide Metropolen liegen bei Geschäftsleuten und Städtereisenden hoch im Kurs, so Eisenreich. Oneway-Tickets gibt es ab 111 Euro inklusive Steuern und Gebühren.

Nach Berlin geht es montags, mittwochs und freitags um 6.05 Uhr, (Berlin-Memmingen um 8.15 Uhr), dienstags und donnerstags um 11.55 Uhr (Rückflug 14 Uhr). Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag wird Berlin zusätzlich noch um 18.05 Uhr angeflogen, retour um 20.15 Uhr.

Nach Hamburg startet die Maschine ab Allgäu Airport Dienstag und Donnerstag um 6.20 Uhr (Rückflug 8.35 Uhr) und um 17.55 Uhr (retour 20.10 Uhr), Montag, Mittwoch, Freitag um 11.35 Uhr (Rückflug 13.50 Uhr). Sonntags geht es um 13.35 Uhr ab Memmingen in die Hansestadt (retour 15.50 Uhr)

Die touropa touristik GmbH & Co. KG bietet neben den neuen innerdeutschen Flügen ab Memmingen auch Pauschalreisen zu Mittelmeerdestinationen an.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links