Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Martin Metzenbauer

Verfasst am: 06.07.11 08:58

Milliarden-Expansionsprojekt für Dubai

Grafik: Dubai Airports

Grafik: Dubai Airports

Der Herrscher von Dubai, Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, hat ein milliardenschweres Expansionsprogramm am Dubai International Airport abgesegnet. Insgesamt USD 7,8 Mrd. (€ 5,4 Mrd.) sollen in den nächsten Jahren ausgegeben werden, um die Kapazität von derzeit 60 Millionen jährlichen Passagieren bis 2018 auf 90 Millionen anzuheben.

So soll ein neuer Concourse 4 und der Ausbau der bestehenden Anlagen die Terminalfläche um 675.000 Quadratmeter erhöhen. Das entspricht etwa dem Doppelten der Fläche des Terminal 5 in London Heathrow.

Die Anzahl der Flugzeugstandplätze wird um 60 Prozent erhöht, ein neuer Taxiway sowie Verbesserungen im Air Traffic Management sollen die Runwaynutzung verbessern. Darüber hinaus wird das Gepäcksystem optimiert und das Cargo Terminal um 30.000 Quadratmeter erweitert.

Ab 2018 möchte man sich dann dem zweiten Airport Dubai World Central widmen, der die Kapazität weiter erhöhen soll. In der Endausbaustufe soll dort der weltweit größte Flughafen mit fünf Runways und einer Kapazität von 160 Millionen Passagieren jährlich entstehen.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links