Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Roman Payer

Verfasst am: 25.03.11 11:16

Strafe für Flughafen Wien-Vorstände

Foto: Peter Unmuth

Foto: Peter Unmuth

Wegen des Skylinks gibt es erste Strafen für die veranwortlichen Vorstandsmitglieder des Flughafens Wien. Wie der Standard am heutigen Freitag berichtet wurden Herbert Kaufmann, Christian Domany und Gerhard Schmid wegen Verletzung der im § 48 Börsengesetz festgeschriebenen Ad-Hoc-Meldepflichten zu einer rechtskräftigen Verwaltungsstrafe von 21.000 Euro verurteilt.

Von den drei verurteilten Managern ist nur noch Gerhard Schmid Teil des aktuellen Vorstandtrios. Herbert Kaufmann und Christian Domany wurden wegen der Kostenexplosion am Skylink-Terminal bereits abgesetzt. Gestern hat der Flughafen den Geschäftsbericht 2010 präsentiert. Vorstandvorsitzender Christoph Herbst sagte in der Pressekonferenz, dass Kosten für den Skylink insgesamt 800 Millionen Euro betragen werden.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links