Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Jan Gruber

Verfasst am: 13.06.13 11:05

Ex-BER-Chefs werden verklagt

Kein neuer Eröffnungstermin bekannt

Foto: Marion Schmiedling

Foto: Marion Schmiedling

Nächste Baustelle in Berlin: Der Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH zog nun weitere Konsequenzen aus dem BER/BBI-FBB-Debakel. So wurde nun der im Jänner 2013 "beurlaubte" Flughafenchef Rainer Schwarz fristlos entlassen. Gemeinsam mit dem früheren Technik-Geschäftsführer Manfred Körtgen soll er nun auf Schadensersatz verklagt werden, sofern man ihnen Pflichtverletzungen nachweisen kann.

Informationen der "Bild-Zeitung" nach wäre der Dienstvertrag von Rainer Schwarz noch bis Mitte 2016 gelaufen und ihm würden noch 1,6 Millionen Euro zustehen. Wird die fristlose Entlassung rechtswirksam, so würde sich die Flughafen Berlin-Brandenburg zumindest künftige Bezüge ersparen.

Indes möchte weder der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Mathias Platzeck, noch Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn Angaben zu einem neuen Eröffnungstermin machen. Die nächste Information dazu werde es im Herbst 2013 geben.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links