Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Jan Gruber

Verfasst am: 08.11.12 21:18

InterSky: Interlining mit Air Berlin ist da

InterSky fliegt unter anderem die Air-Berlin-Hubs Berlin-Tegel und Düsseldorf an. (Foto: www.AirTeamImages.net)

InterSky fliegt unter anderem die Air-Berlin-Hubs Berlin-Tegel und Düsseldorf an. (Foto: www.AirTeamImages.net)

Immer wieder kündigte InterSky eine engere Zusammenarbeit mit Air Berlin an und zuletzt sprach InterSky-Geschäftsführer Peter Oncken auf der ILA davon, dass ein Interlining kommen wird.

Seit einigen Tagen ist es möglich über Air Berlin Langstreckenverbindungen ab Friedrichshafen zu buchen, wobei InterSky dann den Zubringerflug unter 3L-Flugnummer durchführt. "Die Langstrecke ist nach eingehendem Test seit rund zehn Tagen buchbar. Das Interlining ist eine Win-Win-Situation. Beide Airlines profitieren durch zusätzliche Buchungen und die Fluggäste durch schnelle Umsteigemöglichkeiten", bestätigt InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser.

"Derzeit sind es erst die Langstrecken, die sowohl über Reisebüros als auch online buchbar sind. Schritt für Schritt sollen alle AB-Strecken folgen", so die Airlinemanagerin gegenüber Austrian Aviation Net.

Ein Air-Berlin-Sprecher teilte auf AANet-Anfrage mit: "Air Berlin ist selbstverständlich daran interessiert, zusammen mit Partnern ihren Gästen ein vielfältiges Angebot zu bieten und ihre Hubs mit möglichst vielen Flughäfen direkt zu verbinden." Nähere Angaben über eine Ausdehnung der Zusammenarbeit mit InterSky machte der Air-Berlin-Sprecher nicht.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links