Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Patrick Kritzinger

Verfasst am: 19.10.12 08:59

Turkish will Flugangebot bis 2020 verdoppeln

Das junge Star Alliance Mitglied hat große Pläne. Bis 2020 sollen sowohl die Flotte als auch die angebotenen Frequenzen verdoppelt werden.

Foto: AirTeamImages.com

Foto: AirTeamImages.com

Turkish Airlines plant in den nächsten Jahren die angebotenen Frequenzen von 1.000 auf 2.000 Flüge pro Tag zu verdoppeln und die Flotte dementsprechend zu vergrößern.

Allein in diesem Jahr konnte das junge Star Alliance Mitglied bereits 32 neue Routen eröffnen und ihr Streckennetz auf 180 internationale und 35 Inlandsziele ausbauen. 2013 sollen dann insgesamt 233 Destinationen im Flugplan zu finden sein und die Fluggastzahlen, die sich 2012 noch auf 38,2 Millionen Passagiere belaufen werden, weiter in die Höhe schnellen lassen.

Die 200. Maschine der Airline, eine neunte Boeing 737-900ER, steht kurz vor ihrer Auslieferung, rund 200 weitere könnten, um den ehrgeizigen Plänen des CEO gerecht zu werden, bis 2020 in Istanbul stationiert werden, berichtet das Magazin „Air Transport World“.

Eine Entscheidung über die Bestellung von Großraumflugzeugen der Typen Boeing 747-8I oder Airbus A380 könnte ebenfalls in naher Zukunft fallen, habe jedoch momentan eher geringe Priorität. Schließlich liebäugele man auch mit weiteren Airbus A330 und „Tripple Seven“, die die im nächsten Jahr um 16 nagelneue Mittelstreckenjets wachsende Flotte bereichern könnten.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links