Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Jan Gruber

Verfasst am: 24.07.14 11:01

F: Transavia und Ryanair müssen zurückzahlen

Millionenforderung gegen irischen Low-Coster.

Boeing 737-800 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Boeing 737-800 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Billigfluggesellschaften Ryanair und Transavia werden möglicherweise in Frankreich erhaltene Subventionen zurückzahlen müssen. Dabei geht es um Sonderkonditionen und Beihilfen, die an den Flughäfen Pau, Nîmes und Angoulême gewährt wurden.

Momentan wird ausschließlich Nimes durch den irischen Low-Coster bedient, der bereits ankündigte gegen die mögliche Rückzahlungsforderung in der Höhe von 9,7 Millionen Euro gerichtlich vorzugehen. Im Fall von Transavia geht es um "nur" 400.000 Euro. Beide Fluggesellschaften hätten durch die Beihilfen zu Lasten anderer Airlines profitiert.



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links