Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Josef Zitzler

Verfasst am: 09.07.14 14:52

AUA: Durchwegs positive Halbjahreszahlen

Vor allem auf der Langstrecke wurden seit Jänner gute Ergebnisse erzielt.

Die fünfte B777 macht sich bereits in den Zahlen bemerkbar (Foto: Austrian Airlines AG).

Die fünfte B777 macht sich bereits in den Zahlen bemerkbar (Foto: Austrian Airlines AG).

Austrian Airlines konnte ihr Ergebnis hinsichtlich Passagieraufkommen in der ersten Jahreshälfte 2014 deutlich verbessern. So waren seit Jänner insgesamt 5.361.800 Personen mit der größten heimischen Fluggesellschaft unterwegs, das sind um 1,4 Prozent mehr als 2013. Der Großteil von 4.556.000 Fluggästen entfiel auf den Europaverkehr, eine leichte Steigerung um 0,6 Prozent. Auf der Langstrecke wurden demnach 805.800 Personen gezählt, ebenfalls eine Steigerung um 6,5 Prozent.

Während das Angebot im Kurzstreckenbereich im Vergleich zu 2013 um 0,6 Prozent zurückgefahren wurde, wurde die Kapazität auf der Langstrecke um 6,7 Prozent erhöht. In Summe wurden zwischen Jänner und Juni dieses Jahres knapp elf Milliarden Sitzkilometer angeboten, um 3,1 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Verkauft wurden davon in Europa knapp vier Milliarden (plus 0,3 Prozent), interkontinental rund 4,5 Milliarden (plus 10,4 Prozent).

Trotz des erweiterten Angebots konnte die Auslastung stabil gehalten bzw. verbessert werden: Auf der Kurzstrecke waren die Flugzeuge zu 75,1 Prozent ausgelastet, die Langstreckenmaschinen waren zu 79,6 Prozent besetzt. Diese Zahlen entsprechen einer Steigerung von 0,7 Prozentpunkten auf der Kurzstrecke und 2,6 Prozentpunkten auf der Langstrecke. Insgesamt lag die Auslastung der Austrian-Flugzeuge zwischen Jänner und Juni 2014 um 1,7 Prozentpunkte höher als im vergangenen Jahr, nämlich bei 77,4 Prozent.

Vor allem der Kapazitätsausbau auf dem Nordatlantik trägt maßgeblich zu diesen Zahlen bei, was auch AUA-CCO Karsten Benz bestätigt: „Wir haben im Juni wieder mehr Passagiere befördert. Die Auslastung auf den Flügen nach Nordamerika erreicht Spitzenwerte. Austrian macht über neue Produkte und verbesserte Produktivität weiter Fortschritte.“



Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links