Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

Rennfahrer wird GlobeAir Brand Ambassador

Flotte Autos und schnelle Flugzeuge scheinen recht gut zusammenzupassen - man denke beispielsweise an den Renn- und Flugzeugstall von Red Bull. Jetzt setzt auch das oberösterreichische Air-Taxi-Unternehmen GlobeAir auf die Faszination des...

 mehr »

easyJet erweitert Wien-Präsenz massiv

Im kommenden Winterflugplan erhöht easyJet das Flugangebot ab Wien um fünf weitere Ziele. Ab Herbst 2015 bietet die Airline Flüge von Wien nach Manchester (England), Amsterdam (Niederlande), London Luton (England) und Berlin Schönefeld (Deutschland)...

 mehr »

Volume is our Success

Wer den Urlaub in einer der klassischen Feriendestinationen am Meer verbringt, muss dort klarerweise irgendwie hinkommen - meistens, wenn es sich nicht gerade um die Adria handelt, per Flugzeug. Neben normalen Linienflügen oder dem Transport durch...

 mehr »

Bilanzpräsentation des Flughafens Salzburg

2014 wurden insgesamt 9,4 Prozent mehr Passagiere abgefertigt, womit mehr als 1,8 Millionen Passagiere am zweitgrößten Flughafen Österreichs gezählt wurden. Allerdings stieg das Passagieraufkommen durch den Linienverkehr um 16,3 Prozent, während der...

 mehr »

Verfasst am: 22.05.15 14:46

Wien: Aegean führt Rhodos-Flüge ein

Seit heute steht Wien zweimal wöchentlich ab Rhodos im Aegean-Flugplan.

Foto: AirTeamImages.com

Foto: AirTeamImages.com

Seit Freitagmorgen bietet die griechische Aegean Airlines ihren Passagieren ein weiteres saisonales Ziel ab Wien. Zweimal wöchentlich verbindet das Star Alliance-Mitglied die österreichische Hauptstadt mit der Insel Rhodos. Die Flüge stehen zusätzlich zu den bestehenden Routen ab Athen und Heraklion im Flugplan. Geflogen wird mit Maschinen des Typs Airbus A320.

Jeweils dienstags startet A3 480 um 6.35 Uhr in Rhodos, um 2 Stunden 45 Minuten später in Wien aufzusetzen. Retour geht es um 9.20 Uhr mit Landung um 12.55 Uhr. Am Freitag verlassen die Jets der Airline die viertgrößte griechische Insel planmäßig um 7.50 Uhr und kehren nach einem einstündigen Layover in Wien um 10.35 Uhr wieder dahin zurück. Die Landung ist für 14.10 Uhr angesetzt.

Auffallend in diesem Jahr ist die Dichte der Griechenland-Verbindungen ab dem Flughafen Wien. Neben Aegean fliegen nämlich auch Austrian Airlines, Niki und TUIfly saisonal auf die beliebte Urlaubsinsel Rhodos.



 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links