Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

A350-900 gastierte in Linz und Graz

Am 1. September 2014 landete erstmals eine Maschine des Typs Airbus A350-900 auf österreichischem Boden. Die F-WXWB setzte zunächst gegen 10 Uhr 57 auf dem Flughafen Linz auf und gastierte später überraschend auch auf dem steiermärkischen...

 mehr »

Wien: Russland-Nachfrage eingebrochen

Die seitens der EU verordneten Sanktionen gegen die Russische Föderation brachten nicht nur Aeroflots Billigflieger Dobrolet zum Grounding, da der Leasinggeber sämtliche Maschinen zurückfordern musste, sondern trugen auch zum Einbruch der...

 mehr »

Austrian Airlines: Rätsel um KV-Verhandlungen

Noch zehn Tage - dann soll bei Austrian Airlines ein "Eckpunkteprogramm" für den künftigen Kollektivvertrag stehen. Vor einem Monat kündigte AUA-CEO Jaan Albrecht in einem Pressegespräch an, dass "hinter verschlossenen Türen"...

 mehr »

Niki ab nächstem Jahr nach Catania

Niki wird im ab dem Sommerflugplan 2015 eine neue Verbindung nach Catania auf der italienischen Insel Sizilien anbieten. Wie die Airline bestätigte, ist die Strecke bereits buchbar; der Flug startet um 11.25 Uhr in Wien mit Ankunft in Catania um...

 mehr »

Von: Thomas Resch und Martin Metzenbauer

Verfasst am: 18.11.13 16:00

Wien: Bodenlizenz ging an Celebi

Groundhandler konnte sich gegen sieben Mitbewerber durchsetzen. Diese haben 10 Tage Einspruchsfrist.

Letztes Update am 18.11.2013 um 18:02 Uhr.

Flughafen Wien

Flughafen Wien

Celebi Ground Services wird voraussichtlich weiterhin als zweiter Bodenabfertigungsdienstleister am Flughafen Wien-Schwechat tätig sein. Das Unternehmen mit türkischem Background konnte sich gegen sieben Mitbewerber im Ausschreibungsverfahren durchsetzen, wie aus einem Brief von Celebi-Chef Ferda Yakar an seine Mitarbeiter hervorgeht.

Die Mitbewerber haben allerdings die Möglichkeit, innerhalb von zehn Tagen Einspruch gegen diesen Entscheid zu erheben.

Hier das Ranking:

  1. Celebi
  2. Acciona
  3. AeroGround
  4. Swissport
  5. WISAG
  6. AVIA
  7. Menzies
  8. Austroport

Celebi bietet am Flughafen Wien sämtliche Bodendienstleistungen an. Zu den Kunden zählen unter anderem Turkish Airlines, British Airways und Air Baltic. Das Unternehmen war vor der Übernahme durch Celebi als Fraport Austria bekannt.



 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links