Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

Wien: Autobahn-Rampe gesperrt

Beim dreispurigen Ausbau der A 4 Ost Autobahn zwischen dem Flughafen und Fischamend müssen auch die Auf- und Ausfahrten an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Die erste Rampe, die in Angriff genommen wird, ist die Ausfahrt zum Flughafen in...

 mehr »

Etihad Regional reduziert VIE-DRS

Die Regionalfluggesellschaft Darwin Airline, die unter dem Markennamen Etihad Regional auftritt, wird die am 3.11.2014 aufzunehmende Verbindung Wien-Dresden bereits per 13.11.2014 wieder kürzen. Ursprünglich wurde eine doppelte Tagesrandverbindung...

 mehr »

InterSky stockt Hamburg und Tegel auf

Die österreichische Regionalfluggesellschaft InterSky wird im Sommerflugplan 2015 die Strecken Friedrichshafen-Hamburg und Friedrichshafen-Berlin (Tegel) aufstocken. Zusätzlich zur doppelten Tagesrandverbindung soll es laut Geschäftsführerin Renate...

 mehr »

Salzburg: Turkish Airlines stockt weiter auf

Die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines wird einer Mitteilung des Salzburger Flughafens nach die Istanbul-Strecke ab Sommerflugplan 2015 mit zehn wöchentlichen Rotationen bedienen. Die Verbindung des Star-Alliance-Mitglieds wurde im Mai des...

 mehr »

Von: Jan Gruber

Verfasst am: 15.03.14 15:00

Wien: Mit Niki nonstop nach Marokko

Aus beliebter Charterstrecke werden zwei neue Linienziele.

Airbus A321. (Foto: Niki Luftfahrt GmbH)

Airbus A321. (Foto: Niki Luftfahrt GmbH)

Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki gab am Freitag bekannt, dass die Destinationen Marrakesch und Agadir ab Winterflugplan 2014 nonstop ab Wien im Einzelplatzverkauf erhältlich sein werden. Bislang flog Niki diese Destinationen ausschließlich im Auftrag von Reiseveranstaltern, beispielsweise ab Linz, an.

Der Niki-Flug nach Agadir hebt jeden Montag um 08.25 Uhr in Wien ab und landet um 11.30 Uhr in der marokkanischen Stadt. Der Rückflug startet in Agadir um 12.10 Uhr und landet um  17.15 Uhr wieder in Wien. Am Mittwoch startet der Flug nach Agadir um 20.00 Uhr in Wien  und landet um 23:05 in der marokkanischen Küstenstadt. Zurück geht es um 00:45 Uhr mit  Ankunft in Wien um 05:50 Uhr. Nach Marrakesch fliegt Niki immer am Mittwoch um 20.00 Uhr und landet um 22.55 Uhr in der Königsstadt. Zurück geht es um 00.55 Uhr am Donnerstag mit Landung in Wien um 05.50 Uhr.

Für Passagiere der Air-Berlin-Group bestehen Anschluss- und Zubringermöglichkeiten aus München, Berlin-Tegel, Hannover, Nürnberg, Frankfurt/Main, Hamburg, Düsseldorf, Kopenhagen und Mailand-Malpensa. Die günstigsten Flugtickets ab Wien sollen ab 199 Euro in jedem Reisebüro und direkt bei Air Berlin erhältlich sein.

Die lange als Geheimtipp gehandelte Destination wird durch die Direktflüge zugänglich. In Ergänzung mit dem Air-Berlin-Angebot via Deutschland bieten wir höchste Flexibilität für unsere Gäste bei der Gestaltung ihres Aufenthaltes in Marokko“, freut sich Niki-Chef Christian Lesjak.



 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links