Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

easyJet-Erstflug nach Genf

Am Freitag nahm easyJet ihre zweite neue Verbindung für heuer ab Wien auf: Ein Airbus A319 startet nun jeden Montag, Freitag und Sonntag um 14.30 Uhr in Genf und landet um 16.00 Uhr in Wien, der Rückflug hebt um 16.35 Uhr in Wien ab und landet um...

 mehr »

Wien: Autobahn-Rampe gesperrt

Beim dreispurigen Ausbau der A 4 Ost Autobahn zwischen dem Flughafen und Fischamend müssen auch die Auf- und Ausfahrten an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Die erste Rampe, die in Angriff genommen wird, ist die Ausfahrt zum Flughafen in...

 mehr »

Austrian schreibt wieder rote Zahlen

Die österreichische Lufthansa-Tochter Austrian Airlines flog in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres ein Defizit in der Höhe von sieben Millionen Euro ein. Dies führt die Unternehmensleitung auf Einmaleffekte wie Abfertigungszahlungen für...

 mehr »

Etihad Regional reduziert VIE-DRS

Die Regionalfluggesellschaft Darwin Airline, die unter dem Markennamen Etihad Regional auftritt, wird die am 3.11.2014 aufzunehmende Verbindung Wien-Dresden bereits per 13.11.2014 wieder kürzen. Ursprünglich wurde eine doppelte Tagesrandverbindung...

 mehr »

Von: Martin Flock und Martin Metzenbauer

Verfasst am: 09.03.14 14:49

Cargo-Wochenende in Graz

Boeing-747-Frachter brachten Air-Race-Maschinen nach Graz.

Am Flughafen Graz gab es am Wochenende zwei Cargo-Highlights in Form von zwei Jumbo-Frachtern (Fotos: Martin Flock).

Am Flughafen Graz gab es am Wochenende zwei Cargo-Highlights in Form von zwei Jumbo-Frachtern (Fotos: Martin Flock).

Am Flughafen Graz landeten am Wochenende zwei seltene Cargo-Besucher. Zwei Boeing 747-400-Frachter brachten Flugzeuge des Red Bull Air Race von Abu Dhabi zurück nach Europa. Zum Einsatz kamen Maschinen der KLM (PH-CKA) sowie von Atlas Air (N476MC). Atlas Air war vor über zehn Jahren zum letzten Mal mit einem Frachtflugzeug in Graz, für KLM war dies überhaupt die Cargo-Erstlandung in Thalerhof.

Die Red-Bull-Flugzeuge wurden anschließend mit LKWs auf die Weiterreise nach Rovinj geschickt, wo das nächste Air Race am 12. und 13. April 2014 stattfindet. Danach werden die Flieger wieder mittels Frachter ab Graz zu ihrem nächsten Einsatzort nach Malaysia gebracht, wo das Rennen am 17. und 18. Mai 2014 abgehalten wird. Laut Flughafendirektor Gerhard Widmann kann es sein, dass dabei eine Boeing 747-8 zum Einsatz kommt - das wäre ebenfalls eine Premiere für Graz.

Diese knapp 15 Jahre alte Maschine von Atlas Air war früher für British Airways und Global Supply Systems unterwegs. Die amerikanische Airline fliegt derzeit mit mehr als 30 747- und 767-Frachtern.

Elf Jahre alt ist diese Boeing 747 von KLM Cargo. Air France / KLM / Martin Air betreiben insgesamt 15 reine Frachtflugzeuge.



 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links