Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Thomas Resch

Verfasst am: 30.01.14 09:20

Frankfurt-Hahn vor dem Aus?

Der Hunsrück-Flughafen sitzt auf einem Schuldenberg von 125 Millionen Euro.

Auch die Ryanair reduziert ihren Flugbetrieb (www.airteamimages.com)

Auch die Ryanair reduziert ihren Flugbetrieb (www.airteamimages.com)

Keine guten Aussichten für den Flughafen Hahn. Im vergangenen Jahr sind Passagier- und Frachtaufkommen deutlich zurückgegangen. Die Schulden belaufen sich inzwischen auf rund 125 Millionen Euro. Auch die Schließung steht im Raum, berichtet das Portal Volksfreund.de.

2013 sank das Frachtaufkommen um 28 Prozent und auch die Passagierzahlen sind zurückgegangen (-4,4 Prozent). Eine Besserung ist nicht in Sicht, denn der wichtigste Kunde die Ryanair hat vor etwa einem Monat angekündigt seine Flüge im Sommer um ein Drittel zu reduzieren. Die Fluggesellschaft SunExpress stellt ihre wöchentlichen Flüge nach Antalya ein. Für den Flughafen bedeutet das einen weiteren Rückgang an Passagieren.

Gleichzeitig wächst der Schuldenberg. Vor einem Jahr betrugen die Schulden rund 125 Millionen Euro. Trotz eines Landesdarlehens in Höhe von 83 Millionen blieben diese bestehen. Steuert das Unternehmen nicht dagegen könnten spätestens 2023 die Lichter ausgehen. Der Flughafen Hahn hat bereits ein Sanierungskonzept vorgelegt. In den nächsten Jahren sollen rund 100 Stellen abgebaut werden. Inwiefern das ausreicht bleibt offen.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links