Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Verfasst am: 27.06.14 10:23

Air Croatia: Weiterer Newcomer sagt Start ab

Nach Dalmatian muss nun auch eine zweite kroatische Neugründung die Pläne auf Eis legen.

Viel Abwechslung scheint es für kroatische Flughäfen in diesem Sommer nun doch nicht zu geben (Foto: AirTeamImages.com)

Zahlreiche Start-Ups haben sich in diesem Sommer im jungen EU-Mitgliedsland Kroatien angekündigt, um den Geschäfts- und Touristikmarkt kräftig aufzumischen. Doch scheinbar stehen die Newcomer unter keinem guten Stern. Wie berichtet, musste Dalmatian aus Zagreb am Mittwoch ihre Pläne zu den Akten legen, da ein Investor abgesprungen war. Aus dem geplanten österreichischen AOC und auch der Verbindung nach Wien sowie weiteren europäischen Destinationen wurde damit nichts.

Nun verschiebt auch Air Croatia den Start bis zum Sommer 2015. Eigentlich wollte die Airline in Zusammenarbeit mit einigen Reiseveranstaltern ab morgen mit einer geleasten A319 der tschechischen CSA Göteborg (sowie ursprünglich Stockholm) mit Zagreb, Zadar und Split verbinden. Diverse Charterflüge sowie saisonunabhängige Verbindungen in die kroatische Hauptstadt seien ebenfalls geplant gewesen, berichtet "Ex-YU Aviation". Ein geringer Buchungsbestand und Probleme mit dem Reservierungssystem vereitelten jedoch eine Aufnahme der Flüge, teilte die Airline mit.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links