Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Jan Gruber

Verfasst am: 04.09.14 10:53

EasyJet und Ryanair legen zu

Ryanair stichelt gegen Aer Lingus.

Airbus A320 (Foto: Peter Unmuth - www.vap-group.at).

Die britische Billigfluggesellschaft EasyJet beförderte im August 2014 rund 6,6 Millionen Passagiere. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahresmonat entspricht dies einem Zuwachs um 6,6 Prozent. Die Auslastung konnte der Mitteilung des Unternehmens nach um 1,4 Prozentpunkte auf 94,2 Prozent verbessert werden.

Mitbewerber Ryanair zählte im August 2014 rund 9,4 Millionen Fluggäste, was einem Zuwachs um vier Prozent entspricht. Die Auslastung soll sich Unternehmensangaben nach ebenfalls um vier Prozentpunkte auf 93 Prozent verbessert haben. Der Low-Coster behauptet darüberhinaus, dass man alleine im August 2014 mehr Reisende befördert habe als Mitbewerber Aer Lingus im gesamten Jahr 2013.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links