Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Sandra Aigner

Verfasst am: 11.07.12 11:09

Flughafen Frankfurt: Passagierplus für Fraport

Fraport fertigt im Juni mehr Passagiere und weniger Fracht ab

Foto: AirTeamImages

Der Frankfurter Flughafen gewinnt als europäisches Passagierdrehkreuz weiter an Bedeutung. Wie der Flughafenbetreiber Fraport heute mitteilte, erhöhte sich die Zahl der Passagiere im Juni um fast 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Insgesamt sind im Juni fast 5,4 Millionen Passagiere in Frankfurt gelandet oder abgeflogen.

Deutschlands größter Flughafenbetreiber profitiert allerdings auch davon, dass der Flugverkehr 2011 wegen der Inbetriebnahme des neuen Towers geringer ausgefallen war als üblich.

Berücksichtigt man die Fraport-Auslandsflughäfen in Antalya, Lima sowie Varna und Burgas am Schwarzen Meer, so kommt das Unternehmen auf rund 10,4 Millionen Reisende. Das ist ein Plus von 3,9 Prozent

Einzig bei der Fracht macht sich die konjunkturelle Abschwächung weiter bemerkbar. Das Fracht- und Luftpostaufkommen ging in Frankfurt um 3,4 Prozent auf rund 177.200 Tonnen zurück. Konzernweit betrug das Minus 2,6 Prozent auf 201 300 Tonnen.

Die Frachtentwicklung gilt als Frühindikator der Wirtschaftsentwicklung. Ein Rückgang bei der Fracht lässt eine weitere Abschwächung der Wirtschaft erwarten.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links