Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Patrick Kritzinger

Verfasst am: 26.08.11 15:36

Übernahmetermin des ersten Dreamliners fixiert

ANA wird am 26. September dieses Jahres ihre erste Boeing 787 im Boeing-Werk Everett übernehmen und nach Tokio überstellen.

Foto: All Nippon Airways

Am 26. September soll die Übernahme der ersten Boeing 787, genannt „Dreamliner“, durch den Erstkunden All Nippon Airways erfolgen. Am darauffolgenden Tag werde der Jet dann erstmals ab Everett in Richtung Japan starten, wo er am 28. September schließlich in seiner neuen Heimat Tokio ankommen wird.

"Als Erstkunde sind wir höchst erfreut über die Auslieferung unserer ersten Boeing 787 Dreamliner. Dieses Flugzeug wird uns erlauben, unseren Passagieren neue Servicestandards und Komfort zu bieten und eine wichtige Rolle in unserer internationalen Expansionsstrategie spielen, Asien’s Nummer eins unter den Airlines zu werden", sagte Shinichiro Ito, Präsident und CEO von ANA.

Bevor jedoch im November mit ersten regelmäßigen Dreamliner-Diensten ab dem stadtnahen Flughafen Tokio Haneda nach Hiroshima, Okayama, Osaka-Itami, Yamaguchi-Ube und Matsuyama sowie auf internationaler Ebene nach Peking und in weiterer Folge nach Frankfurt begonnen werden kann, sind für die Monate September und Oktober vereinzelte Charterflüge geplant.

So sollen am 26. und 27. Oktober Flüge nach Hongkong, sowie Rundflüge ab Tokio durchgeführt werden. Die Plätze auf diesen Flügen seien in der Economyclass ANA-Stammkunden vorbehalten, während solche in der Businessclass teilweise für einen guten Zweck versteigert werden.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links