Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Verfasst am: 02.09.14 10:38

CSeries: Erstkunde verschiebt Auslieferung

Wer wird nun nächstes Jahr Erstkunde des kanadischen Jets?

Foto: Bombardier / Malmö Aviation

Eigentlich hätte die Braathens Aviation-Gruppe, zu der auch Avro-Betreiber Malmö Aviation gehört, Erstkunde des neuen Regionaljets aus dem Hause Bombardier werden sollen. Doch das schwedische Unternehmen hat andere Pläne und drängt auf eine Überarbeitung des Zeitplans: "Wir haben Bombardier informiert, dass wir die Rolle des offiziellen Erstkunden nicht übernehmen werden", wird Braathens vom Nachrichtenportal "Bloomberg" zitiert.

Hintergrund der Entscheidung sei eine "steigende Ungewissheit". Zu jener habe wohl auch das dreimonatige Grounding nach einem Triebwerksbrand beigetragen, das die Auslieferung des kanadischen Paradejets bereits zweimal zurückgeworfen hatte. Weitere Verzögerungen seien nicht auszuschließen, folgert Braathens Aviation.

Trotz allem werde die kleinere Version des Regionalfliegers in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres ihr Debüt feiern können; ihr großer Bruder solle sechs Monate später folgen. Malmö Aviation wollte den ersten ihrer zehn bestellten Jets ursprünglich im Sommer 2015 übernehmen.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links