Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Roman Payer

Verfasst am: 22.06.11 12:00

Wanted: 460.000 neue Piloten

Foto: AirTeamImages.com

Der US-amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat heute in Paris die Airlines dazuaufgerufen in die Pilotenausbildung zu investieren. 460.000 neue Piloten seien bis 2030 notwendig, um die Passagiernachfrage stillen zu können.

Das exponentielle Wachstum erfordere qualifiziertes Cockpitpersonal, sagte heute Boeing-Vizepräsident Sherry Carbary. Boeing geht davon aus, dass jährlich 23.000 neue Piloten notwendig sind, um die neubestellten Flugzeuge einsetzen zu können. In den nächsten 20 Jahren sollen weltweit 40.000 neue Flugzeuge ausgeliefert werden. Die größte Nachfrage an Piloten werde es im asiatisch-pazifischen Raum geben.

Ähnliches werde laut Boeing auch für Flugzeug-Techniker gelten. Mehr als eine halbe Millionen neue Techniker brauche es, um die Flugzeug-Flotten in Zukunft auch warten zu können. In Europa sieht Boeing einen Bedarf von 92.500 neuen Piloten und 129.600 Technikern.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links