Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Sonja Dries

Verfasst am: 30.03.12 11:34

Qantas erhöht erneut Ticketpreise

Qantas kämpft weiter gegen die steigenden Spritpreise und erhöht erneut den Treibstoffzuschlag.

Foto: Andy Graf

Die australische Fluglinie Qantas erhöht erneut den Treibstoffzuschlag bei Tickets auf internationalen und innerländischen Flügen. Bis zu 30 Australische Dollar (AUD) mehr pro Strecke müssen Passagiere in Zukunft zahlen.

Laut einer Aussendung des Unternehmens sind die Spritpreise auf dem höchsten Stand seit 2007/2008. So handelte Singapore Jet Fuel am 30. März mit knapp 137 Dollar (103 Euro) pro Fass. Ab 12. April kosten Qantas Tickets auf internationalen Strecken bis zu 30 AUD (23 Euro) mehr. Für Flüge nach Frankfurt zahlen Australien-Reisende dann beispielsweise 380 statt 350 AUD Treibstoffzuschlag. Inlandsflüge werden bereits ab 5. April um bis zu zehn AD (knapp 8 Euro) teurer.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links