Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Roman Payer

Verfasst am: 09.11.12 13:28

CSeries verspätet sich um sechs Monate

Foto: Bombardier

Die Entwicklung der CSeries beim Flugzeughersteller Bombardier verspätet sich um sechs Monate. Der Erstflug werde nicht wie geplant zum Jahresende, sondern erst im Juni 2013 stattfinden, räumte Konzernchef Pierre Beaudoin ein.

Damit verschiebt sich auf die Auslieferung der neuen Flugzeugtypen nach hinten. Von der Verspätung könnte auch die Lufthansa-Tochter Swiss betroffen sein, die ihre ersten CS100 bislang in der zweiten Jahreshälfte 2014 erwartet.

Swiss plant mit dem 110-Sitzer ihre Avro-Flotte ersetzen und hat über die Lufthansa 30 CS100-Jets geordert. Auch die AUA könnte ab 2016 ihre in die Jahre gekommene Fokker-Flotte gegen die CSeries austauschen.

Grund für die Verzögerung dürften Probleme bei Zuliefern sein. Der Zeitplan für die größere CS300 ändert sich laut Bombardier aber nicht.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links