Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Verfasst am: 01.09.14 18:10

Kroatien: Twin Otter startet Linienflüge

Ein ambitionierter Wasserflugzeug-Betreiber bietet in Kroatien eine Alternative zur Fähre.

Auch Dubrovnik steht auf der Wunschliste von ECA (Foto: AirTeamImages.com)

Dreizehn Jahre lang habe "European Coastal Airlines" mit den Behörden um eine Zulassung geringt – vergangene Woche durfte sie nun zum ersten Mal an den Start schwimmen. Als erster moderner Betreiber eines Wasserflugzeuges auf einer europäischen Linienverbindung pendelt die kroatische Airline ab sofort viermal täglich zwischen Split und Jelsa auf der Insel Hvar.

Die eingesetzte Twin Otter, die sowohl auf asphaltierten Runways als auch im Wasser eingesetzt werden kann, braucht für die Strecke gerade einmal 13 Minuten, berichtet "Ex-YU Aviation". Reisende, die sich für die Fähre entscheiden, müssen hingegen rund zwei Stunden einplanen. Der Homepage der Airline zu folge, sollen weitere Destinationen, so unter anderem Pula, Zagreb, Zadar, Dubrovnik sowie die Inseln Rab, Korcula, Lastovo und Vis, folgen.

Die Airline hat sich zum Ziel gesetzt, die Anbindung der kroatischen Inseln sowohl für Touristen als auch für Einheimische zu verbessern, um unter anderem den Fremdenverkehr weiter anzukurbeln. Auch eine Verbindung ins benachbarte Ausland ist bereits angedacht. Die italienische Hafenstadt Ancona werde in Kürze zweimal täglich ab Jelsa im Programm stehen, wird der CEO von European Coastal Airlines zitiert.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links